Traditionelle Indische Medizin  Ayurveda

Ayurveda Massage

Wörtlich übersetzt bedeutet Ayurveda Lebensweisheit oder Lebenswissenschaft. Der Begriff stammt aus dem indischen Sanskrit und setzt sich aus den Wörtern Ayus (Leben) und Veda (Wissen) zusammen. Ayurveda ist eine Kombination aus Erfahrungswerten und Philosophie, die sich auf die für die menschliche Gesundheit und Krankheit wichtigen physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte konzentriert. Dadurch hat Ayurveda einen ganzheitlichen Anspruch.

Meine ersten prägenden ayurvedischen Eindrücke gewann ich auf meiner ersten Indienreise vor zehn Jahren. Im „Greens Ayur Hospital“ in Kozhikode, Kerala konnte ich intensive Erfahrungen mit dem traditionellen Ayurveda sammeln und habe dort neben meiner Intensivausbildung auch selbst eine Reinigungskur/Panchakarma durchgeführt.

Ich fühlte mich jünger, wohler und gefestigter – wie neu geboren.

All diese Eindrücke habe ich verinnerlicht, integriere sie heute in meine Therapie und versuche, einen Hauch dieser traditionellen ayurvedischen Atmosphäre in meiner kleinen Praxis wiederzugeben.

In meinen  Therapieplan sind traditionelle Massagetechniken und Ölanwendungen integriert und werden individuell auf jeden Patienten abgestimmt. Dabei verwende ich klassische ayurvedische Öle in Bioqualität. Auch ayurvedische Diagnoseverfahren sowie Ernährungs- und Lebensberatung sind Teil meiner Praxisphilosophie.

Zentrale Elemente des Ayurveda sind Ölanwendungen und Reinigungstechniken, die fundierte Ernährungslehre, spirituelle Yogapraxis und kenntnisreiche Pflanzenheilkunde und das einfühlsame Gespräch.

Ölmassagen wirken sich positiv auf die Blutzirkulation, das Lymph- und Nervensystem aus. Dabei werden Schmerzen reduziert, Verspannungen gelöst und das allgemeine Wohlbefinden sowie das Immunsystem gestärkt. Sie dienen v. a. der Gesundheitsvorsorge.

 

Ayurveda Konsultation und Beratung: / Therapieplan:
Dauer 1,5 bis 2 Stunden – 75,–€

Folgekonsultation:
Dauer ca. 45 Minuten – 45 € bzw. nach Anwendung (Preise unten stehend)

Ayurveda Öl

Ayurvedische Anwendungen

Blumen

Aus der Sicht von Ayurveda sind Ölmassagen-/anwendungen, Pulvermassagen sowie Swedana „das Schwitzen“ die Vorbereitung zur Panchakarma / Reinigung. Sie können aber auch als Vajikarana (Lebenskraft stärkend), Rasayana (verjüngend, erhaltend) und präventiv als Gesundheitsvorsorge eingesetzt werden.

Alle ayurvedischen Ölanwendungen werden mit warmen, individuell auf Sie abgestimmten Ölen in Bioqualität durchgeführt. Dabei ist zu beachten, dass mit sehr viel Öl massiert wird. Zeiten, Dauer der Anwendungen unten stehend. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit nach der Ruhezeit hier zu duschen.

Möchten Sie eine traditionelle Panchakarma-Kur stationär oder ambulant
durchführen? Dies ist in Essen-Steele, KEM, Evang. Kliniken Essen-Mitte,
Institut für Naturheilkunde, Traditionelle Indische Medizin, möglich.
Informieren Sie sich : Telefon 0201/174-25602

  • Ganzkörperölanwendung – Abhyanga
    60 Minuten + 30 Minuten Ruhezeit – 65 ,–€
  • Teilkörperölanwendung / Rücken – Prishtaabhyanga
    30 Minuten + 15 Minuten Ruhezeit – 40 ,– €
  • Lokale Ölanwendung – Kati Vasti / Snehana
    Anwendung bei Beschwerden / Schmerzen im unteren Rückenbereich
    45 Minuten 40,– Euro
  • Kopf- und Gesichtsmassage – Shiroabhyanga/Mukabhyanga
    30 Minuten + 15 Minuten Ruhezeit – 40,–  €
  • Fußmassage – Padabhyanga
    30 Minuten + 15 Minuten Ruhezeit – 40,–  €
  • Kräuterstempel-Ölanwendung –  Pinda Sweda ¹
    ca. 60 Minuten + 30 Minuten Ruhezeit – 75,–  €
  • Swedana / Dampfkabine 10,–  €
  • Pulvermassage – Udvartana ²
    ca. 60 Minuten + 30 Minuten Ruhezeit – 65 €
  • Salzpeelingmassage ³
    ca. 60 Minuten + 30 Minuten Ruhezeit – 65 €
  • Spezielle Sportmassage bzw. Druckmassage – Thalodal
    ca. 40 Minuten  + 15 Minuten Ruhezeit – 45 €
  • Stirnguss – Sirodhara
    Ca. 20-25 Minuten + vorab Abhyanga 45 Minuten +  45 Minuten Ruhezeit – 115€
  • Lokale Öl- oder Kräuterauflagen – Picu / Lepa Churna
    ca. 35 Minuten – 38€

Anwendungen erst nach einer ausführlichen Anamnese (Dauer ca. 1,5 Stunden)!

¹ die Kräuterstempel werden frisch hergestellt
² mit Kräuterpulver
³ mit warmem Öl/Salz-Gemisch